Nostalgie trifft Zukunft
Ein Bericht über das
ZEISS 3-12x56 HT
aus der neuen
JAGDZEIT Internatinal
Peter Kersten - Zeiss auf Mauser.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.2 MB
1x1 der Büchsenmacher
Hier können Sie den gesamten Flyer einsehen!
Waffentechniker etc.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.7 MB
Ivory Hunter
das neue, eigentlich unbeschreibbare Gewehr von
Joann Fanzoj, Ferlach
LV3 Ivory Hunter.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB

Ich habe die letzten 30 oder so Jahre in Ostafrka gelebt - und natürlich einen Hauptteil dieser Zeit auf der Jagd verbracht. Nicht nur als aktiver Jäger, ich habe auch Gäste auf Wild geführt und als Cefpilot meiner Aircharter-Firma in die Jagdgebiete gefolgen und dort meist auch auf der Jagd begleitet. Natürlich war es mir nicht mehr möglich, die BIG FIVE zu erlegen, man kann heute in Ostafrika -wie auch schon vor 30 Jahren- legal kein Rhino mehr erlegen. Aber den restlichen Kelch habe ich bis zur Neige -und darüber hinaus- geleert.

Dadurch kenne ich die Veranstalter, die Berufsjäger und die Gebiete sehr gut, kann Ihnen also wertvollen -und kostensparenden!- Rat bei der Buchung einer Jagdsafari bieten.

Allerdings bezieht sich das nur auf Afrika südlich des Aquator, die nördlichen Möglichkeiten einschließlich Athiopien sind mir unbekannt.

Natürlich habe ich nicht nur Jagderfahrung in Afrika, ich habe 45 Jahresjagdscheine in Deutschland, regelmäßig in Österreich, Dänemark, Ungarn und Großbritannien gejagt. 

Zur Zeit habe ich ein Revier im Hochsauerlandkreis gepachtet, so dass ich um die Freuden und Probleme der Jagd in Deutschland weis.

Start auf dem Rungwa Airstrip in Tanzania
Start auf dem Rungwa Airstrip in Tanzania
erlegt mit einer HEYM Doppelbüchse Kal. .375 H & H
erlegt mit einer HEYM Doppelbüchse Kal. .375 H & H